Unser Fußball

ISBN 978-3945238-92-9
bestellen

 

 

 

 

 

 

 

 

Unser Fußball - Spiegel der Welt, unser Spiel

Die EM 2024, das nächste große Fußballevent, steht bevor. Unser Fußball trägt uns durch einen bisweilen recht trüben Alltag. Im Spiel können wir ganz Mensch sein. Nicht wenige würden fast sagen: Fußball ist unser Leben. Ganz sicher aber ist er ein Spiegel der Welt – und nicht nur die wichtigste Nebensache darin. Darum geht es in diesem Buch; aber auch darum, wie er zu einer schillernden Blase geworden ist, womöglich mittlerweile gar von wucherndem Blasenkrebs befallen. Als wichtiger Teil der Unterhaltungsindustrie wird er in den Verbänden von einem ganz speziellen Personal als eine Art Zirkus inszeniert – man denkt an‚ Brot und Spiele. Oligarchen und Scheichs machen ihn, durchaus kalkuliert, zu einer Art privater ‚Spielwiese'. Das Verhältnis von inszenierten Traumfabriken zu unserem Alltagsleben könnte so prekär werden. Alltägliches, Vergnügliches, auch ein wenig nachdenklich Stimmendes kommen so zusammen. Unsere Freude am Fußball mindert das nicht. In eher finsterer gewordenen Zeiten will der Autor auf die Fußballeuropameisterschaft hier im Lande literarisch einstimmen. Er sieht ihr erwartungsvoll entgegen.

 

Helmut Martens

Helmut Martens geboren 1948, ist Sozial- und Literaturwissenschaftler und hat von 1973 bis 2011 am früheren Landesinstitut Sozialforschungsstelle Dortmund gearbeitet. Er ist heute freier Publizist. Nach vielen Büchern und Aufsätzen zu Arbeitsforschung und (Arbeits) Politik veröffentlicht er in den letzten Jahren vor allem Essays zu Literatur und literarische Texte in Form von Lyrik und Kurzprosa.